Home

Willkommen beim FREELAND!


Liebe Mitglieder,

wir sind am Ende dieses besonderen Jahres angekommen und es ist üblich, Bilanz zu ziehen. Im zu Ende gehenden Jahr wurden die Aktivitäten des Vereins teilweise eingestellt oder abgesagt. Trotz der Schwierigkeiten ist es uns jedoch gelungen, einige willkommene Alternativen anzubieten. Das neue Freeland-Programm wird verschickt, sobald es beruhigende Aussichten gibt.
In der Hoffnung dass wir bald Neugierde und Emotionen   wieder zusammen teilen können, wünsche ich Ihnen, samt Freeland-Team, vom Herzen frohe Festtage und ein 2021 der guten Nachrichten.

Der Freizeitclub FREELAND wurde im Dezember 2005 von den Landesangestellten Fernanda Brasolin, Gianluca Moggio, Vittorio Balbinot, Giovanna Monauni, Tamara Mosconi und Anita di Carlo gegründet. Ziel des Vereins sollte die Gestaltung der Freizeit für Landesbedienstete im Dienst und im Ruhestand, sowie deren Familienangehörigen und Freunde sein. Im Laufe der Jahre wurden so kulturelle, sportliche und kreative Veranstaltungen organisiert, die einen regen Andrang fanden und immer noch finden. Der Club bemüht sich ständig, den Mitgliedern neue Aktivitäten anzubieten, wobei die Mitglieder auch selbst neue Vorschläge mit einbringen können.